EnVisite!

Ein Architekturführer für Baden-Baden

DSC_0212WORKSHOP 1DSCN3788WORKSHOP 2DSCN3802VERPACKUNG EnVisite

„Diese Studenten hatten schließlich die Ausdauer und den Biss einen inhaltlich als auch gestalterisch konsistenten Entwurf eines  Architekturführers abzugeben“, so Sebastian Reßler, Lehrbeauftragter visuelle Kommunikation  am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Fachgebiet Architekturtheorie im Seminar „EnVisite – ein Architekturführer für Baden-Baden“.

EnVisite_Susanne-Bresch_1EnVisite_Susanne-Bresch_2EnVisite_Susanne-Bresch_3GESTALTUNG Susanne Bresch  OBJEKT Ecóle Paris, Cité – Johannes Krahn

Aufgabe war es für die Studenten des Deutsch-Französischen Doppelmasters am KIT, ausgewählte Gebäude der Bäderstadt architektonisch und somit auch geschichtlich zu erfassen. Nach zahlreichen vor Ort Terminen und Recherchen im Stadtarchiv Baden-Baden, welche von Herrn Florian Dreher (Dipl. Ing) Leiter des Seminars vom Fachgebiet Architekturtheorie (KIT) begleitet wurden, hatten die Studenten die einmalige Möglichkeit in einem mehrtägigen Print-Design Workshop mit Sebastian Reßler ihre gesammelten und generierten Inhalte auch gestalterisch in Form zu bringen.

EnVisite_Hannes-Siefert_3EnVisite_Hannes-Siefert_2EnVisite_Hannes-Siefert_1 GESTALTUNG Hannes Siefert  OBJEKT Villa Hardenberg – Egon Eiermann

Welches Gebäude habe ich gewählt und warum? Welche Recherchen habe ich betrieben? Was konnte ich in Erfahrung bringen? Wo liegt mein inhaltlicher Fokus? Diese Fragen stellte Sebastian Reßler den Studenten zunächst, bevor Herangehensweisen an formale Aspekte, Lesearten, Zielgruppe, Format, Bildauswahl, Schriftarten, Komposition und Dramaturgie gemeinsam erarbeitet wurden.

EnVisite_Christian-Sünnen_1 EnVisite_Christian-Sünnen_2EnVisite_Christian-Sünnen_3 EnVisite_Christian-Sünnen_5GESTALTUNG Christian Sünnen  OBJEKT Festspielhaus Alter Bahnhof

Die Studenten Fatma, Marcel, Kerstin, Susanne, Hannes und Christian erarbeiteten sich hervorragende Ansätze für die Realisierung eines echten Architekturführers für Baden-Baden. „Ein unglaublich kreatives Potential wird freigesetzt wenn die Disziplinen Architektur und Grafikdesign zusammentreffen. Das sieht man hier an den Ergebnissen.“

EnVisite_Kerstin-Rack_1EnVisite_Kerstin-Rack_3 EnVisite_Kerstin-Rack_2GESTALTUNG Kerstin Rack  OBJEKT Theater, Konversationshaus Baden-Baden – Friedrich Weinbrenner

Ideengeber eines Architekturführers für Baden-Baden sind Herr Schneider, vom Rendezvous-Verlag Baden-Baden, Frau Christa Rheinschmidt, Volkshochschule Baden-Baden, Florian Dreher vom Fachgebiet Architekturtheorie (KIT) und Sebastian Reßler.

EnVisite_Marcel-Schaaf_3 EnVisite_Marcel-Schaaf_2 EnVisite_Marcel-Schaaf_1GESTALTUNG Marcel Schaaf  OBJEKTE Museum Frieder Burda  – Richard Meier   Staatliche Kunsthalle Baden-Baden – Hermann Billing

EnVisite_Fatma-Özkan_1EnVisite_Fatma-Özkan_4 EnVisite_Fatma-Özkan_2GESTALTUNG Fatma Özkan OBJEKT Stadtklinik Baden-Baden – Kramer, Wiest&Partner, Dierschke, Bieler, Poike

„Ich bin richtig stolz auf die Studenten. Sie haben viel Zeit und Liebe in ihre Publikationen gesteckt. Die Entwürfe faszinieren mich immer wieder!“ so Reßler zu Architketurdialog Baden-Baden. Der ADBB freut sich, die interdisziplinären Arbeiten der Studenten und Eindrücke aus dem Workshop hier präsentieren zu können. Natürlich suchen wir im Moment noch Sponsoren und einen Ort, an dem die Arbeiten adäquat und wirksam ausgestellt werden können.

KIT_EnVisite_

Ein Gedanke zu „EnVisite!

  1. Pingback: Die Villa Hardenberg • Hannes Siefert

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>